FIT FÜR DEN ALLTAG

Das Ziel einer orthopädischen Rehabilitation ist die Wiedererlangung und Verbesserung Ihrer körperlichen und psychischen Belastbarkeit. Um Sie wieder fit für Beruf, Alltag oder Sport zu machen, arbeiten wir mit bewährten und modernen Therapiemethoden.

Patientenaufnahme und Therapieplanung

Frau Böhme

Tel.: 089 608 34 44
Fax: 089 608 35 41
terminplanung@rehazentrum-ottobrunn.com

Flyer_Orthopädie_Thumb

Unser Angebot im Bereich der Orthopädischen Reha beruht auf einem ganzheitlichen Therapiekonzept, welches den vielfältigen medizinischen, psychologischen, beruflichen und sozialen Aspekten chronischer Krankheiten gerecht wird.

Physiotherapie Ergotherapie Ottobrunn
  • Schulter-/Arm-/Handfrakturen
  • Schulter-/Ellenbogen-Operationen
  • Bandscheiben- und Wirbelsäulen-Operationen
  • Ober- und Unterschenkelfrakturen
  • Bandverletzungen (z.B. Kreuzbandriss)
  • Prothetischer Gelenkersatz (z.B. Hüfte, Knie)

Persönlicher Therapieplan

Zu Beginn Ihrer Behandlung im RZO definieren wir als interdisziplinäres Team mit Ihnen gemeinsam Ihre individuellen Behandlungsziele. Dabei werden zunächst Ihre Ziele und Erwartungen erhoben. In einem zweiten Schritt werden diese vom behandelnden Arzt mit den Mitgliedern des Teams abgestimmt. Auf Basis der Therapieziele wird dann Ihr individueller Trainingsplan erstellt.

Therapie

Das Therapieangebot umfasst diverse Physiotherapieverfahren, Bewegungs- und Entspannungstherapie, Lehrküche und Ergotherapie. Ein Gerätetraining in unserer Medizinsichen Trainings Therapie (MTT) nach individuellem Trainingsplan ergänzt das physiotherapeutische Angebot.

  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Ergotherapie
  • Fachärztliche Beratung
  • Psychologische Beratung und Entspannungstherapien
  • Sozial- und Ernährungsberatung

 

 

 

Unsere Reha zielt primär auf eine Schmerzreduktion, die Wiederherstellung von Gelenk- und Muskelfunktionen und die Verbesserung der Körper- und Bewegungswahrnehmung ab. Hinzu kommt die Schulung zum Selbstüben, Gangschulung sowie die Schulung zum Gebrauch von Hilfsmitteln.

Ergänzt wird unser Programm durch eine Unterstützung bei psychischen und sozialen Belastungssituationen sowie eine Diätassistenz mit angeschlossener Lehrküche.

Anträge auf Leistungen zur Rehabilitation können sowohl bei der Rentenversicherung oder Ihrer Krankenversicherung gestellt werden. Dort wirdIhnen auch beim Ausfüllen geholfen.

Der Antrag wird dann medizinisch geprüft. Dafür ist ein ärztlicher Befundbericht notwendig. Dieser muss vom behandelnden Arzt ausgefüllt und unterschrieben sein. Vordruckedafür erhalten Sie auch bei den oben genannten Stellen.

Gibt es weitere wichtige medizinische Befunde, sollten Sie diese als Kopie einreichen.

KOSTENTRÄGER

Als Partner der Berufsgenossenschaften, der Deutschen Rentenversicherung, der Unfallversicherungen und aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen führen wir im RZO die ambulante Rehabilitation durch.

Für die einzelnen Kostenträger gibt es unterschiedliche Formen der ambulanten Reha.

Physiotherapie Ergotherapie Ottobrunn

EAP – Erweiterte ambulante Physiotherapie

Die EAP wird bei Patienten durchgeführt, bei denen die Privatversicherung, die Berufsgenossenschaft oder die Bundeswehr als Kostenträger eintritt.

Es handelt sich um eine Therapieform, bei der die Behandlungsmethoden der Physiotherapie, Physikalischen Therapie sowie Sporttherapie mit sozialmedizinischen Fragestellungen verknüpft werden.

Ambulante Rehabilitation

Unser Behandlungsangebot hat klinischen Charakter. Unter fachärztlicher Leitung steht Ihnen ein kompetentes Team zur Verfügung. Unser oberstes Gebot ist ein hochwertiges wohnortnahes Versorgungsangebot in enger Kooperation mit niedergelassenen Ärzten. Unsere Fachärzte erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Ihren persönlichen Therapieplan.

AHB- Anschlussheilbehandlung

Die AHB erfolgt direkt im Anschluss an einen stationären Krankenhausaufenthalt. Ebenso wie bei der Ambulanten Reha wird der Therapieplan flexibel nach je nach Belastungsfähigkeit des Patienten erstellt. Mit der AHB sol die ärztlich überwachte Wiederanpassung des Patienten an die Belastungen des Alltags- und Berufslebens erreicht werden. Die AH wird von der Rentenversicherung getragen.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH