Wir gehen Ihnen auf die Nerven

Die Ergotherapie ist auch in der Nervenheilkunde (Neurologie) eine wichtige Behandlungsmethode: Ergotherapie und Neurologie sind in der Medizin eng miteinander verbunden. Die Neurologie ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Betroffen sind u.a. das Zentralnervensystem, Rückenmark und Gehirn aber auch die Muskulatur und deren Verbindungen.

Unser Gehirn ist in der Lage, auch nach größeren Schädigungen in bestimmten Bereichen wieder Nervenverbindungen aufzubauen. Deshalb ist es wichtig, genau diese Bereiche wieder zu trainieren und zu fördern. Dieser Prozess fordert allerdings oft sehr viel Geduld des Patienten.

Hier setzt die Ergotherapie in der Neurologie an. Die Therapiekonzepte sind speziell auf Menschen mit einem neurologischen Krankheitsbild abgestimmt und erprobt. Unsere Therapeutinnen erlernen mit Ihnen verloren gegangene Fähigkeiten und festigen diese Handlungsabläufe.

Ergotherapie Handtherapie Rehazentrum Ottobrunn
Unser Therapieangebot
  • u.a. Normalisierung veränderter Bewegungsmuster
  • Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
  • Koordinations- und Bewegungssteuerung
  • Erhöhung der Feinmotorik, Kraft, Ausdauer
  • Patienten mit Hüft-TEP, Knie-TEP, Wirbelsäulenoperationen
  • Beratung über Hilfsmitteln für zu Hause (z.B. Toilettenerhöhung, Badebrett)
Ziele der Behandlung

Hauptziel der Ergotherapie in der Neurologie ist es, verlorene Fähigkeiten wie bestimmte Bewegungen, Sinneswahrnehmungen, Konzentration, aber auch Lesen oder Schreiben wiederzuerlangen bzw. zu verbessern.

Auch das Wiedererlangen bzw. das Stärken von psychischen Funktionen, wie der Persönlichkeit, dem Verhalten, Antrieb oder Emotionen sind hohe Ziele unserer Behandlung.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH